Allgemein

Content

Veröffentlicht

Content ist ein Erfolgstreiber

Es ist eigentlich ganz klar: Content ist wichtig! Wir betreiben ein Geschäft und haben so viel zu erzählen. Es gibt immer Neuigkeiten. Es gibt so viel zu erzählen. Genau das ist der Content, den wir posten.

Dabei schlagen wir mehrere Fliegen mit einer Klappe. Denn durch das Posten von Inhalten (= Content) sind wir interessant für Kunden und Interessenten. Genau das macht uns auch für Google interessant. Und das hilft uns beim Ranking der Suchergebnisse.

Wir sind Experten!

Das Zur-Verfügungstellen von Content macht uns aber auch zu Experten in unserem Gebiet. Wir erklären den Suchenden etwas. Wir beraten sie und helfen ihnen bei Problemlösungen. Durch unser Expertentum stärken wir unser Bild, unsere Außenwirkung. Oder einfacher gesagt werden wir zur Marke.

Wir teilen unser Wissen

Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass wir interessante Inhalte produzieren. Diese teilen wir in den entsprechenden sozialen Netzwerken. Dadurch stellen wir auch hier laufend interessante Inhalte zur Verfügung. Das stärkt wiederum unser Standing auf den Social Media Plattformen und unsere Postings werden entsprechend gezeigt. Durch diese verstärkte Ausspielung erhalten wir mehr Klicks auf die Website. Und das hilft uns im Google-Ranking.

Suchmaschinen-Optimierung im Vorbeigehen.

Einfach gesagt ist Blogging oder jede andere Form von Contentmarketing das wichtigste Mittel für aktuelle Inhalte. Und somit für die Suchmaschinen. Denn Google und Co giert nach andauernd neuen Inhalten.

Anders gefragt: wieso sollte ich auf eine Website gehen, wenn ich dort nie Neues erfahre. Idealerweise kann ich dabei etwas lernen.

Noch etwas persönliches

Für mich ein weiterer Vorteil von Blogging und Contenterstellung ist, dass ich mich mit meinem  Geschäftsthema beschäftige. So recherchiere ich zu gewissen Themen, lese anderen Content. Ich lerne dadurch neue Ansätze kennen. Diese geben mir oft einen Wissensvorsprung, den ich Kunden zur Verfügung stellen kann. Ich zwinge mich so auch zur Disziplin des regelmäßigen Postens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.