Allgemein

Ausblick und Rückblick

Ausblick und Rückblick – was war, was sein wird!

Das Jahr 2017 war im Rückblick ein interessantes Jahr für Fitz wirbt. Es gab tolle Projekte. Und die Entwicklung ging weg von der klassischen Werbung zu digitalen Medien. Auch bei den Kunden.

So waren mittlerweile viele Anfragen verbunden mit Website, Banners, Social Media. Daraus ergab sich die Möglichkeit, Kunden noch intensiver zu beraten. Und dadurch haben sich auch die Strategien, Media und die Gestaltung geändert.

Viel Wissen konnte angehäuft werden. Dieses Wissen hilft den Kunden, die definierten Ziele noch besser zu erreichen. Und um das auch zu beweisen wurden selbstverständlich überall Analyse-Werkzeuge eingesetzt. So können Kunde und Agentur auf Augenhöhe über Ziele und Maßnahmen reden.

Kunden – manche gehen, manche kommen!

Es wurde auch ein kleiner Beratungskunde verloren. Wir wünschen ihm trotzdem nur das Beste. Und bleiben Freunde.

Dafür konnten ein Kunde aus dem Logistikwesen gewonnen werden. Ein anderer Neuzugang kommt aus der Esoterik. Durch Kooperationen konnten auch tolle Projekte für 2018 angekurbelt werden.

Und für so manch langjährigen Kunden macht Fitz wirbt immer mehr.

Ein gewagter Ausblick auf das neue Jahr.

Spannend wird 2018 in jedem Fall. Denn ich gehe davon aus, dass die digitale Welt nicht stehen bleibt. Und es ist heute noch nicht abzusehen, welche Möglichkeiten sich dadurch ergeben.

Eine Neuigkeit ist schon fix, denn ab Jänner 2018 gibt Fitz wirbt Wissen weiter. Auf der Digitalworld Academy unterrichte ich über Branding im digitalen Zeitalter.

Auch schon fixiert ist eine Kooperation mit einer Designagentur für Brandingprojekte. Ich freue mich über diese Zusammenarbeit. Vor Allem kann ich sicherlich von der Designkompetenz profitieren.

Ein weiteres Projekt starte ich bereits Mitte Jänner. Kundengewinnung im digitalen Zeitalter wird das zentrale Thema sein. Auf dieses Projekt freue ich mich persönlich besonders. Weil ich führe es in Kooperation mit einem Coach durch, was spannende Diskussionen verspricht.

Es bleibt interessant und ich bin gespannt, wie das Jahr verläuft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.