Klassische Werbung

Plakat

Veröffentlicht

Out of home – Das Plakat!

Es gibt keine größere Werbefläche als das Plakat. Früher einfach ein regionaler Ankünder hat sich in den letzten Jahren das Medium extrem gewandelt. Moderne Produktionstechniken und formatsprengende Lösungen waren der Anfang. Heute wird das Plakat digital.

Das Plakat in verschiedenen Formaten.

Grundsätzlich gibt es das klassische Plakat in den Bogenmaßen. Doch heute kommen Citylights, Posters, Screenlösungen, Beklebungen usw, dazu. Das macht das Medium weiterhin interessant und modern.

Grenzenlose Kreativität.

Denken wir bloß an Formatsprengungen! Die Werbebotschaft tritt aus dem Rahmen und erzeugt hohe Aufmerksamkeit.

Citylights mit den grenzenlosen Möglichkeiten durch die Beleuchtung ist nur ein Zwischenschritt. Das Plakat leuchtet nicht nur, sondern durch spezielle Produktionslösungen gibt es entsprechend der Beleuchtung wechselnde Sujets.

Immer mehr gefragt sind die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation. Werbebotschaften richten sich nach bestimmten Situationen. Sie beziehen die Umgebung mit ein. Sie reagieren auf Umwelteinflüsse. Durch die Marktdurchdringung von Smartphones verbindet sich die Botschaft am Plakat mit dem Konsumenten. So kann noch gezielter auf die Situation des Betrachters eingegangen werden. Eine typische Customer Journey kann somit ihren Ausgangspunkt finden. Die Erfolgsmessung wird einfacher.

Man muss aber gar nicht so kompliziert denken. Denn heute übernehmen in das Werbemittel integrierte Kameras die Beobachtung der Umwelt. Es ist heute sogar schon möglich, Personen direkt anzusprechen, weil sie durch die Kamera erkannt werden. Oder es wird auf das Wetter reagiert (bspw. Sonnencreme bei Schönwetter/wetterfester Mascara bei Regen).

Die Agenturen sind gefordert.

Denn Sie berät den Kunden. Wenn die Agentur überzeugt ist, dass allein die Masse der Plakate ausreicht wird das Medium nicht ausgeschöpft.

Genau das ist der Punkt. Mit ein wenig Nachdenken kann man Unglaubliches leisten. Und so seinen Kunden in’s Gespräch bringen. Dies erzeugt zusätzlich Aufmerksamkeit. Es erzeugt mediales Echo durch Presse-Berichte. Viel interessanter ist die Verteilung über Social Media. Die Kampagne multipliziert sich von allein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.