mehr über mich

Gestatten, Fitz wirbt.

Der Name steht für Kommunikationsmanagement, das sich nicht so leicht einschränken lässt. Weil Fitz wirbt ist es nicht egal, wie das Produkt oder die Dienstleistung rüberkommt. Ob bei klassischer Werbung, multimedialer Umsetzung, Social Media, Direktmarketing, Event: überall dort, wo es was zu entdecken gibt. Neue Ideen, neues Design, neue Kommunikationswege. So macht Werbung Sinn und Spass. Für mich und für den Auftraggeber.

Die Anforderungen heute

Wir verfügen heutzutage über technische Möglichkeiten von denen wir im Marketing bisher geträumt haben. OmniChannel Marketing ist das Marketing der Zukunft. Die Unterscheidung in Above-the-line, Below-the-line und das Denken in Einzeldisziplinen wie Werbung, Direct Mail oder Promotion beschreiben das Marketing der Vergangenheit. Heute holen wir den Kunden dort ab, wo er ist, identifizieren ihn und begleiten ihn von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Kaufentscheidung sowie danach - quer über alle Kontaktkanäle mit der richtigen Botschaft zum richtigen Zeitpunkt.
Die Grenzen zwischen Offline und Online verschwinden. 
Ein einzelner dominanter Kommunikationskanal ist kaum mehr auszumachen. Der Erstkontakt, die Informationsfindung und schlussendlich die Kaufentscheidung finden pro Kunde individuell auf unterschiedlichen Kanälen und zunehmend auf digitalen Endgeräten statt. Eine zeitgemäße Marketingstrategie erfordert daher nicht nur fundierte Kenntnisse der einzelnen Disziplinen, sondern vor allem ein übergeordnetes Denken. Nur so entstehen die neuen Einkaufs- und Markenerlebnisse, die der Konsument heutzutage erwartet. Nur wer diese neue Form der Customer Journey beherrscht, wird erfolgreich am Markt sein.

ALLE KANÄLE GREIFEN INEINANDER.

Intuition und Erfahrung.

Doch es gibt auch Werte, die nicht messbar sind: Wissen, Erfahrung, Intuition!
Denn das ist ein Grundkonflikt mechanischen Denkens mit jeder Form von Neuerung. Innovation und Idee reiben sich ständig mit der Kultur des Vorhandenen und Wiederholbaren.
Nur: das ist wirklich unvernünftig und gar nicht logisch. Wer nichts probiert und verachtet, was sich nicht bis in's Letzte nachvollziehen lässt wird jede Neuerung ablehnen. Und provoziert durch das Festhalten an Erprobtem den Stillstand. Zu guter Letzt schafft man sich selbst ab, denn Entscheidungen aufgrund von Zahlen, die immer nur nachgereicht werden können werden bald von Maschinen getroffen. Durch den Geistesblitz heben wir uns ab!
Lassen Sie uns also kreativ sein!

Qualität von Anfang bis zum Ende

Strategie

Die Basis jeder Marketingmaßnahme ist die Strategie. Dazu braucht es immer klare Zielvorgaben. Wer ist die genaue Zielgruppe, was ist das Ziel der Maßnahme, wie kann man die Zielgruppe erreichen und in welcher Zeit. Und zu guter Letzt geht es um die richtige Auswahl der Werbemittel, seien es Medienauswahl oder Folder. Oder digitale Kampagnen.

Und dafür braucht es Erfahrung und Wissen. Und analytische Fähigkeiten genauso wie die Fähigkeit, über den Tellerrand zu blicken.

Entwicklung

Nach der Strategie kommt die Entwicklung. Die Maßnahme wird effizient um gesetzt. Das Design und der Text sind die sichtbarsten Punkte jeder Kommunikations-Maßnahme. Die Gestaltung muss zum Unternehmen passen, sie muss am Punkt der Zeit sein und sie muss die Kriterien der Werbepsychologie berücksichtigen.

Dass die Druckunterlagen technisch perfekt für die Produktion sind ist eine Selbstverständlichkeit.

Deshalb gibt es für die verschiedenen Disziplinen der Kunden-Kommunikation Spezialisten, die ihr Handwerk beherrschen

Produktion

Ein wesentlicher Teil guter Kommunikation ist höchste Qualität in der Produktion. Sie muss perfekt zum Werbemittel passen. Sie muss die Fähigkeit haben, das Layout zu unterstützen. Und sie muss zweckmäßig und funktional sein. Und sie sollen ein Erlebnis bieten, optisch wie haptisch.

Online sind das Werbemittel, die passen und die auch der Analyse dienlich sind.

Offline sind das Printproduktionen, die perfekt gedruckt sind. Die Funktion muss den Anforderungen entsprechen. Oder dreidimensionale Werbemittel, denen nicht die Luft ausgehet. Oder Radio- und TV-Spots, die perfekt produziert sind.

Und dabei wird immer das Budget im Auge behalten.

 

ein paar Zahlen

Erfahrung in Jahren
23
betreute Kunden
42
Kampagnen
88
erzeugte Werbemittel, über
715